Header image

Schauspielhaus Besucher*innen klauen Parkplätze

Leider kommt es sehr häufig vor, dass man als Bewohner*in alle Nachbarstraßen abfährt, bis man endlich einen Parkplatz gefunden hat – und das zufällig immer dann, wenn Vorstellungen im Schauspielhaus sind. 🙁 Natürlich kann man mal einen Meter mehr laufen, aber mit Kleinkind und Einkauf nach der Arbeit gibt es wirklich schönere Situationen, vor allem, wenn man jährlich für den Bewohnerausweis bezahlt! Leider wird der gar nicht großartig kontrolliert, denn teilweise dürfen schon ab 18 Uhr Nicht- Bewohner*innen an bestimmten Stellen parken. Ein paar Meter weiter ab 20 Uhr. Auch dieses Uhrzeiten-Chaos könnte mal vereinheitlicht werden. Gerade für die späteren Vorstellungen im Schauspielhaus bringt diese Regelung nichts (zumindest nichts gutes für die Anwohner).